Die virtuelle Realität im Überblick

reading-glasses-452544_640Für IT-Unternehmen ist die sogenannte virtuelle Realität keine Zukunftsvision mehr, sondern in der Gegenwart angekommen. Immer mehr Produkte aus dem Bereich der Virtual-Reality drängen auf den Markt, so dass sich für einige Verbraucher die Frage stellt, was sich dahinter verbirgt und welche Möglichkeiten die neue Technologie bietet.

Funktionsweise der Virtual-Reality

Die Virtual-Reality basiert auf spezieller Hardware, die in der Regel in Form von Brillen daherkommt und den Anwender in vollkommen neue Welten abtauchen lässt. In der Fachsprache werden solche Brillen als Head-Mounted Displays bezeichnet und machen den Kern der gesamten Technologie aus. Ein bekanntes Modell aus diesem Bereich ist unter anderem das Oculus Rift. In Kombination mit weiterer Technik kann man sich im Rahmen eines Ausflugs in die virtuelle Realität im dreidimensionalen Raum bewegen. Im Gaming-Bereich sowie vielen weiteren Anwendungsgebieten beschert die Virtual-Reality Anwendern vollkommen neue Erlebnisse.

Ein solches Gefühl des Mittendrin-Seins soll auch die neue Virtual-Reality-Brille Totem bieten. Neben dem optimierten Display soll vor allem das Headtracking die neue Hardware des aus Kanada stammenden Start-Up-Unternehmens Vrvana kennzeichnen. Oculus Rift bekommt somit Konkurrenz, was für mehr Bewegung auf dem noch recht jungen Markt der Virtual-Reality sorgen dürfte.

Augmented Reality statt Virtual-Reality

Ein weiteres Schlagwort, das immer wieder fällt, ist Augmented Reality. Dabei handelt es sich keineswegs um eine alternative Bezeichnung für die Virtual-Reality. Als Basis für die Augmented Reality dient die wahrhaftige Realität, die lediglich mit technischer Hilfe um Informationen erweitert wird. Beispielsweise beim Sightseeing in einer fremden Stadt kann die Augmented Reality eingesetzt werden. Nutzer können Informationen über Bauwerke, die sie betrachten, abrufen oder von der Navigation profitieren.

Die Virtual-Reality und Augmented Reality zeigen schon heute, wie moderne Technik die Realitätswahrnehmung beeinflussen kann. Angesichts des Fortschritts könnten sich künftig noch viele weitere Veränderungen ergeben, so dass die Realität mehr und mehr mit digitalen Welten verschmelzen könnte.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.